„Förderreise“ bietet Unternehmen einen Überblick über aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten

Aktuelle Förderprogramme für Unternehmen

Die Arbeitswelt ändert sich rasant. Digitalisierung, mobiles Arbeiten oder Ressourceneffizienz sind nur einige der Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute stehen. Mindestens ebenso entscheidend für die künftige Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens können aber auch Themen wie Personalentwicklung, Qualifizierung der Beschäftigten oder eine betriebliche Nachfolgeregelungen sein.

Damit die Unternehmen in der Region nicht allein vor diesen Aufgaben stehen, gibt es eine Reihe von Förderangeboten, um sich als Unternehmen zeitgemäß aufzustellen. Aber welches Angebot ist das richtige für den jeweiligen Betrieb?

Um sich im Dschungel der Fördertöpfe besser zurecht zu finden, bringt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Märkischen Kreises (GWS) zusammen mit anderen Partnern aus der Märkischen Region darum ab Ende März eine „Förderrreise“ auf den Weg. Einmal monatlich werden dabei in Online-Seminaren aktuelle Fördertöpfe präsentiert und Beispiele für die praktische Umsetzung gegeben.

„Es gibt Programme für jede Unternehmensgröße und für die unterschiedlichsten Themen – mit der Reise möchten wir diese vielfältigen Möglichkeiten in die Region tragen.“, so Sonja Pfaff, die sich bei der GWS um das Themenfeld „Digitale Transformation“ kümmert. „Gerade hier gibt es aktuell besonders viele Unterstützungsangebote – besonders für kleine und mittlere Unternehmen bieten Bund und Land jede Menge Hilfen“, so Pfaff weiter.

Am 25.3. startet die Reise mit den Programmen „Potentialberatung NRW“ und „unternehmensWert:Mensch“, die von der Agentur Mark präsentiert werden. Alle Termine und weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Agentur Mark, die die Reihe koordiniert: https://veranstaltungen.agenturmark.de/Foerderreise

Foto: Sonja Pfaff

Zur Terminübersicht:
https://veranstaltungen.agenturmark.de/Foerderreise

Ansprechpartnerin:
GWS im Märkischen Kreis mbH
Frau Sonja Pfaff
Telefon: 02352 9272-16
E-Mail: pfaff@gws-mk.de