gws-image-video

Branchenübergreifende Markterkundungsreise nach Irland – Dublin und Schwerpunkt Waterford

Die Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis (GWS) führt in Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), der Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft Südwestfalen, der Wirtschaftsförderung in Waterford, der Industrie- und Handelskammer in Waterford und der Deutsch-Irischen Industrie- und Handelskammer in Dublin vom 15. bis 18. September 2024 eine Markterkundungsreise nach Irland durch. Die branchenübergreifende Reise richtet sich an Unternehmen im Märkischen Südwestfalen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen den irischen Markt erschließen und entsprechende Geschäftsbeziehungen aufbauen wollen.

Irland – eine grüne „High-Tech-Insel“
Irland steht wie ein Fels in der Brandung einer schwierigen Großwetterlage. Das Land gehört auch 2023 zu den europäischen Wachstumsregionen. Damit trotzt die exportorientierte Volkswirtschaft der schwierigen Konjunktur in wichtigen Absatzmärkten und den Herausforderungen durch die Inflation. Trotz einer Abkühlung des Investitionsgeschehens ist Irland ein attraktiver Standort auch für ausländische Investoren. Neben zahlreichen Start-ups haben bedeutende Technologieunternehmen wie Google, Microsoft, Apple, Intel etc. ihre europäischen Niederlassungen in Irland.

Eine hohe Bedeutung hat auch der Markt für pharmazeutische und medizintechnische Produkte. Mittlerweile ist Irland einer der größten Exporteure für Pharmazeutika in der EU.

In Zukunft spielt außerdem der Markt für Windenergie und Wasserstoff eine herausragende Rolle. Die grüne Insel verfügt über ein enormes Potenzial an Windenergie. Das gilt sowohl für den bereits gut ausgebauten Onshore-Markt als auch für den aufkommenden Offshore-Sektor. Grund dafür sind die auf der ganzen Insel gegebenen optimalen Windverhältnisse sowie die für Offshore-Windturbinen besonders geeigneten flachen Küstenregionen östlich des irischen Festlandes. Damit ergeben sich auch für heimische Zulieferer mit Kompetenzen z.B. im Bereich Leichtbau und mechanischer Bauteile interessante Perspektiven. Angesichts der riesigen Windenergiereserven verfügt das Land über hervorragende Voraussetzungen, um grünen Wasserstoff zu produzieren. Mit dem deutsch-irischen Hydrogen Council fördert die Deutsch-Irische Industrie- und Handelskammer das Geschäft mit grünem Wasserstoff und unterstützt den Aufbau einer vielversprechenden Export-Infrastruktur als Grundlage für den Hochlauf einer europäischen Wasserstoffwirtschaft.

Die Region Waterford
Zwischen dem Märkischen Kreis und Waterford besteht seit April dieses Jahres eine neue Partnerschaft. Die Wirtschaft in der Region südöstlich von Dublin verzeichnet aktuell einen positiven Wandel. Wissensintensive und technologieorientierte Unternehmen aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Maschinenbau, Kunststoffverarbeitung, Lebensmittel sowie Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) bilden eine wettbewerbsfähige Branchenstruktur und bieten interessante Anknüpfungspunkte für eine wirtschaftliche Zusammenarbeit. Die dynamische Entwicklung in der Waterford City Region wird auch durch die Hochschule SETU (South East Technological  University) mit ihren fünf Standorten und insgesamt 17.000 Studenten vorangetrieben. Die Stadt Waterford hat etwa 60.000 Einwohner, der Landkreis (County) 120.000. Im Südosten Irlands leben 600.000 Menschen.

DOWNLOAD: FLYER “MARKTERKUNDUNGSREISE IRLAND” (pdf, 228 kB)

Das Reiseprogramm ist mit den einzelnen Partnern abgestimmt, kann aber an die Wünsche der Teilnehmer angepasst werden. Änderungen sind daher möglich!

Hinweise zur Reise

Der Teilnehmerpreis pro Person beträgt 1.500 € zuzüglich MwSt. Reise- und Unterbringungskosten werden von den Teilnehmern selbst getragen. Im Preis sind folgende Leistungen enthalten: Veranstaltungsprogramm inkl. B2B-Gespräche, Transfer vor Ort, Verpflegung. Individuelle Kosten nach dem Abendessen werden von den Teilnehmern selbst finanziert. Das Reiseprogramm ist mit den einzelnen Partnern abgestimmt, kann aber an die Wünsche der Teilnehmer angepasst werden. Änderungen sind daher möglich! Ziel ist es, mindestens 6 Unternehmen zu gewinnen und eine individuelle Geschäftspartnervermittlung zu organisieren. Bitte kreuzen Sie im Registrierungsformular an, ob Sie eine konkrete Kontaktvermittlung zu potenziellen Geschäftspartnern wünschen. Wenn Sie zunächst an Informationen über das Geschäftspotenzial und relevanten Wachstumsmärkten interessiert sind, ist es möglich, das Programm in Abstimmung mit den Interessenten anzupassen.

Zur Vorbereitung der Reise bieten wir eine Informationsveranstaltung an, um die Reise optimal an den Bedürfnissen der Teilnehmer ausrichten zu können. Dazu erhalten Sie rechtzeitig eine Einladung. Je nach Ausgestaltung der Reise, wird der Reisepreis von uns noch einmal angepasst. Haben wir Ihr Interesse an der Reise geweckt? Dann nutzen Sie bitte das unten stehende Formular für Ihre Registrierung.

 

Ein Angebot der Partner

    Die regional etablierte Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft Südwestfalen e.V. bildet ein Netzwerk aus Unternehmen, Kliniken und Dienstleistern. Sie versteht sich als Impulsgeber, Kontaktbörse, Innovationsmotor und Wissenspool.    

                 

Stundenplan

DAS VORLÄUFIGE PROGRAMM

Sonntag, 15. September 2024

08:00 Uhr
Treffen am Flughafen Düsseldorf am Schalter von Aer Lingus
10:25 Uhr
Abflug mit Aer Lingus EI 693
11:20 Uhr
Ankunft in Dublin und Transfer zum Clayton Hotel Charlemont in Dublin, Charlemont Street, Dublin 2, Irland,
<a href="http://www.claytonhotelcharlemont.com">www.claytonhotelcharlemont.com</a>
14:00 Uhr
Briefing im Clayton Hotel:
Wirtschaftsbriefing Irland, Geschäftsperspektiven für deutsche Unternehmen<br /> David Parkmann, Leiter DE International der AHK Irland
15:30 Uhr
Stadtführung Dublin
Stadtführung Dublin, Besuch Guinness Storehouse, Abendessen

Montag, 16. September 2024

09:30 Uhr
Treffen bei der Deutsch-Irischen Industrie- und Handelskammer
5 Fitzwilliam Street Upper, Dublin. Politisches Umfeld in Irland; Referent: N.N.
10:00 Uhr
Gesundheitswirtschaft Irland: Gesundheitssystem, Gesundheitsinfrastruktur, Medizintechnik
Referent: N.N.
11:00 Uhr
Kooperationsbörse
Individuelle Gespräche auf der Basis selektierter Unternehmensprofile
13:00 Uhr
Mittagessen
15:00 Uhr
Weiterreise nach Waterford
17:30 Uhr
Ankunft in Waterford und Check-In im Tower Hotel
19:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen
Mit Vertretern aus Unternehmen, Politik und Verwaltung im Tower Hotel

Dienstag, 17. September 2024

10:00 Uhr
Präsentation des Wirtschaftsstandorts Waterford
Referent: N.N.
11:00
Kooperationsbörse
Individuelle Gespräche auf der Basis selektierter Unternehmensprofile im Tower Hotel
13:00 Uhr
Imbiss
14:30 Uhr
Individuelle Besuchstermine bei Teilnehmern der Kooperationsbörse sowie bei weiteren ausgewählten Unternehmen
16:30 Uhr
Rückkehr zum Hotel Individuelles Freizeitprogramm
Rundgang Waterford
19:00 Uhr
Optional
gemeinsames Abendessen oder zur freien Verfügung

Mittwoch, 18. September 2024

08:15 Uhr
Transfer zum Flughafen Dublin
12:45 Uhr
Rückflug mit Eurowings EW 9395 nach Düsseldorf
15:35 Uhr 
Ankunft in Düsseldorf und individuelle Rückreise

Für Veranstaltung anmelden

Registrierung
Available Teilnahme: 99

Ich interessiere mich für eine konkrete Kontaktvermittlung zu potenziellen Geschäftspartnern in Irland.

Der "Registrierung" ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Registrierung
Available Teilnahme: 99

Ich interessiere mich für Informationen über das Geschäftspotenzial und relevanten Wachstumsmärkten in Irland

Der "Registrierung" ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

15. - 18. September 2024

Uhrzeit

Ganztägig

Preis

1.500,00 €
ANMELDEN

März 2024

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
26
27
28
29
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7