RAMPENLICHT MK – Gründerinnen und Unternehmerinnen-Netzwerk Märkischer Kreis

  • Ein Netzwerk ist eine sinnvolle Sache. Es verschafft Kontakte, initiiert Erfahrungstransfer und ermöglicht Synergien. Warum also nicht ein Netzwerk schaffen, das diese Vorteile nutzt – und vor allem Unternehmerinnen voranbringt? Daher betreut die GWS seit ihrer Gründung ein Netzwerk für Gründerinnen und Unternehmerinnen im Märkischen Kreis. Ziel des Netzwerkes ist es, die in der Region vorhandenen Potenziale, Qualifikationen und Professionalität von Gründerinnen und Unternehmerinnen zu aktivieren und zu fördern.

    Über den Austausch und die Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerkes können Gründerinnen oder Unternehmerinnen über den eigenen, beruflichen Tellerrand hinausblicken und von anderen profitieren - durch Tipps oder Kontakte, gemeinsame Nutzung der vorhandenen Potenziale und gegenseitige wirtschaftliche Unterstützung. Wer sich gegenseitig unterstützen, weiter empfehlen und

  • fördern möchte, sollte so flexibel wie möglich sein und unterschiedliche Möglichkeiten nutzen. Zum Beispiel das Internet-Portal von RAMPENLICHT MK, das ein gemeinsames, Branchen übergreifendes und überregionales Auftreten ermöglicht. Oder regelmäßige Treffen, die durch Tätigkeitsschwerpunkte strukturiert und durch fachspezifische Vorträge und Gesprächsrunden ergänzt werden.

    So erhalten alle Netzwerkerinnen fundierte, sachbezogene Einblicke in die Arbeitsbereiche der anderen und können sich unkompliziert und ohne finanzielle Belastung weiterbilden.


    Webpage: www.rampenlicht-mk.de 

    Kontakt:
    Nadine Möller

    Telefon: +49 (0) 2352 / 927 214
    E-Mail: moeller@remove-this.gws-mk.de



T-Time - das Frauennetzwerk der Märkischen Region

Das Frauennetzwerk T-Time wurde 2007 von der GWS und der agentur mark GmbH (Hagen) gegründet.

Mit einer Mischung aus Information und Erfahrungsaustausch bietet es interessierten Frauen der Märkischen Region eine Plattform, sich regelmäßig informell und in angenehmer Atmosphäre über (Weiter) Bildung, Beruf, Karriere und Wiedereinstieg auszutauschen.

Unter Federführung des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Märkische Region gibt es seit September 2012 eine Wiederbelebung der T-Time Reihe. Mit neuen Inhalten in bekanntem Format wird T-Time weiterhin interessante Frauen, Unternehmen und Einrichtungen der Region vorstellen. Startschuss bieten jeweils kurze thematische Impulse zu Fragen von Beruf, Laufbahnplanung, Work-Life-Balance etc.

Wen spricht T-Time an?
Frauen aus allen Berufssparten: Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, Beamtinnen, Studentinnen und andere Interessierte.

Termine, Themen, Ort?
4 x pro Jahr jeweils Donnerstag – zur T-Time - von 17.00 bis 19.00 Uhr

Aktuelle Termine, Themen und Orte sind zu finden auf:
www.agenturmark.de