Blechexpo 2017 in Stuttgart – gelungene Premiere für GWS-Gemeinschaftstand

Vom 07. bis zum 10. November stellten acht Firmen aus Südwestfalen, darunter fünf aus dem Märkischen Kreis, auf dem Gemeinschaftsstand der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis (GWS) auf der Blechexpo in Stuttgart aus. Die Premiere des Gemeinschaftsstandes in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs kann als erfolgreich bezeichnet werden.


An allen vier Messetagen, wobei der Zweite besonders herausragte, konnten die Aussteller regen Zulauf und interessante Gespräche und Kontakte verzeichnen. „Wir haben hier sehr hochwertige Kontakte knüpfen können und konkrete Anfragen erhalten, denen wir nun in den nächsten Tagen und Wochen nachgehen werden. Besonders wertvoll ist es, dass sich nahezu ausschließlich Fachpublikum auf der Blechexpo bewegt,“ so Peter Schlütter von der R + FK Schulte KG aus Plettenberg.

GWS-Geschäftsführer Jochen Schröder zeigte sich sehr erfreut über die Resonanz: „Der Auftritt auf dieser Messe unterstreicht erneut das Industriepotenzial der Region Südwestfalen und des Märkischen Kreises.“ In diesem Zusammenhang verwies er auch auf die vielen weiteren ausstellenden Unternehmen aus Südwestfalen, die außerhalb des Gemeinschaftsstandes auf der Blechexpo Flagge zeigten.

Für Christian Engelbracht, Vertriebsleiter der Plock-Metallwerke und damit auch Repräsentant des Mendener Unternehmens R. Schulze GmbH & Co. KG, war der Stand ebenfalls eine hervorragende Sache: “Wir konnten gute Erfahrungen bei unserem ersten Blechexpo-Auftritt sammeln, wobei uns die Gemeinschaft und die Organisation des Standes eine große Hilfe  war.“ Dies bestätigte auch Philipp Knoth, Bereichsleiter Vertrieb bei der C. Hohage GmbH & Co. KG aus Altena: „Diese Veranstaltung ist für uns eine gut besuchte und ausgezeichnete Präsentationsplattform. Insgesamt ein hervorragendes Umfeld. Wir sind gespannt auf das Nachmesse-Geschäft.“

Worte, die das Projektteam der GWS, Margit Baehrens und Volker Steinke, sehr gerne vernahmen: „Wir waren selbst gespannt auf diese Messe, fühlen uns aber im Nachhinein in unserer positiven Erwartung bestätigt,“ so Margit Baehrens. Ihr Kollege Volker Steinke ergänzt: „Diese Veranstaltung hat für unsere Aussteller Potenzial und deshalb denken wir bereits jetzt an eine Neuauflage in zwei Jahren, wenn die Bllechexpo im November 2019 erneut ihre Tore öffnet. Wir kümmern uns frühzeitig.“

Insgesamt waren auf dem GWS-Stand dabei:

BAT Maschinenbau GmbH, Meinerzhagen
C. Hohage GmbH & Co. KG, Altena
Franz Pauli GmbH & Co. KG, Ense
Gatzsch Schweißtechnik GmbH, Attendorn
Henze Holding GmbH, Attendorn
Plock Metallwerke/R. Schulze GmbH & Co. KG, Hagen/Menden
R + FK Schulte KG, Plettenberg
Wilhelm Schröder GmbH, Herscheid


Infos: Volker Steinke, GWS
Tel.: 02352 927213
E-Mail: steinke@remove-this.gws-mk.de